Prinzip

Prinzip

So funktioniert's


Ganz nach dem Vorbild der Natur bilden die in Glas eingeschlossenen Pflanzen ihr eigenes kleines Ökosystem. In den Gläsern ensteht ein Milieu, welches dem tropischen Regenwald ähnelt. Nach den biologischen Gesetzmäßigkeiten entwickelt sich ein Mini-Biotop mit fast autarkem Kreislauf. Während die Pflanzen ausreichend Licht bekommen, kann die Feuchtigkeit nicht verloren gehen. 

So wachsen Pflanzen auch wenn man keinen grünen Daumen hat!


Fotosynthese und Wasserkreislauf sorgen für unsere kleinen Wunderwelten. 

Fotosynthese

Fotosynthese

 

Chemischer Prozess von Pflanzen, zur Erzeugung von Zucker und Sauerstoff unter Lichteinwirkung

 

[ FOTOSYNTHESE ]

 

Im Gewebe der Pflanzen reagieren am Tag Wasser und Kohlendioxid (CO2) unter dem Einfluss des natürlichen Lichts miteinander. So erzeugt die Pflanze Zucker und Sauerstoff. Diesen braucht sie nachts zum "atmen". Wenn kein Licht vorhanden ist, verbraucht die Pflanze Sauerstoff und setzt dabei CO2 und Wasserdampf frei. 

Wasserkreislauf

Wasserkreislauf


Transport und Speicherung von Wasser in einem geschlossenen System

 

[ WASSERKREISLAUF ]

 

Die Pflanze nimmt über ihre Wurzeln das Wasser aus der Erde auf und gibt es später über die Blätter in gasförmigem Zustand wieder an die Luft ab. Der entstandene Wasserdampf kondensiert an den Glaswänden und rinnt wieder zurück in die Erde, durch welche die Wurzeln der Pflanze mit Wasser versorgt werden.

Schauraum

Marktplatz 5 - A 5082 Grödig


Termine nach Vereinbarung

+43 664 9966508

+49 160 4128205

babsiundanna@wunder-welt.at

Copyright WUNDERWELT 2018