Pflanzen im Glas

Pflanzen im Glas


Ganz nach dem Vorbild der Natur bilden die in Glas eingeschlossenen Pflanzen ihr eigenes kleines Ökosystem. In den Gläsern entsteht ein Milieu, welches dem tropischen Regenwald ähnelt. Nach den biologischen Gesetzmäßigkeiten entwickelt sich ein Mini-Biotop mit fast autarkem Kreislauf.


Während die Pflanzen durch das Glas ausreichend Licht bekommen, kann die Feuchtigkeit nicht verloren gehen.

So sorgen Fotosynthese und Wasserkreislauf für unsere WunderWelten. 

Pflanzen im Glas
Fotosynthese

Fotosynthese

[Chemischer Prozess von Pflanzen, zur Erzeugung

von Zucker und Sauerstoff unter Lichteinwirkung]


Im Gewebe der Pflanzen reagieren am Tag Wasser und Kohlendioxid (CO2) unter dem Einfluss des natürlichen Lichts miteinander. So erzeugt die Pflanze Zucker und Sauerstoff. Diesen braucht sie nachts zum "atmen". Wenn kein Licht vorhanden ist, verbraucht die Pflanze Sauerstoff und setzt dabei CO2 und Wasserdampf frei. 

Wasserkreislauf

Wasserkreislauf

[Transport und Speicherung von Wasser

in einem geschlossenen System]


Die Pflanze nimmt über ihre Wurzeln das Wasser aus der Erde auf und gibt es später über die Blätter in gasförmigem Zustand wieder an die Luft ab. Der entstandene Wasserdampf kondensiert an den Glaswänden und rinnt wieder zurück in die Erde, durch welche die Wurzeln der Pflanze mit Wasser versorgt werden.

Pflege

 

Grundsätzlich achten wir darauf, dass unsere Biotope von Anfang an alle erforderlichen Elemente - Wasser, Licht und Nährstoffe - in optimaler Dosierung bekommen. Ebenso verwenden wir Pflanzen, die relativ langsam wachsen. 


Die Pflege unserer Pflanzen wird auf ein Minimum reduziert. Hin und wieder freuen sich die Pflanzen aber trotzdem über ein wenig Zuwendung. Und auch im Notfall findet ihr Hilfe bei uns.

Wasser
Licht & Temperatur
Pflanzenschnitt

Wasser

[1x jährlich gießen

bei starken Schwitzen kurz öffnen]


Das Biotop muss eventuell 1x jährlich gewässert werden und auch nur dann, wenn die Erde zu trocken ist. Sollte das der Fall sein, so zerstäubt man etwas Wasser im Inneren des Biotops und schließt es wieder. Das Wasser sollte nicht zu kalkhaltig sein, daher verwendet man am besten filtriertes, Mineral- oder Regenwasser. Durch die Kondensation des Wassers bildet sich ein leichter Beschlag auf den Scheiben. Das ist völlig normal und wichtig! 

Licht & Temperatur

[kein direktes Sonnenlicht

heller Standort bei 16°C bis 27°C]


Je nach Bepflanzung gibt es unterschiedliche Ansprüche an den Standort des Biotops, jedoch sollten alle Biotope höchstens 1 m vom Fenster entfernt stehen. Dabei darf keine direkte Sonneneinstrahlung herrschen, da die Temperatur im Inneren sonst sehr schnell ansteigt. Die Temperatur im Biotop sollte immer zwischen 16°C und 27°C betragen. ACHTUNG! Vor einem Nordfenster oder einem Fenster in den Innenhof ist das Licht nicht mehr ausreichend zur Fotosynthese - Pflanzen können dort nicht wachsen!

Pflanzenschnitt

[bei Bedarf schneiden]



Die Pflanzen wachsen zwar langsam und passen sich den Platzverhältnissen sehr gut an, aber gelegentlich berühren ihre Blätter den Glasbehälter. Dann zwickt man die Blätter ab oder schneidet die Triebe bis knapp über einem Blattansatz zurück. Danach lässt man das Biotop noch 24 Stunden offen, damit sich die Schnittstellen gut erholen können. 

Pflanzen

Was im Biotop wächst...


In unseren Biotopen wachsen tropische und feuchtigkeitsliebende Pflanzen. Für sie herrschen im Glas die optimalen Bedingungen. 


Bevorzugter Standort des Biotops zur Lichtquelle / Fenster:



 1m entfernt

☼ 50 cm bis 1m entfernt 

☼ weniger als 50 cm entfernt

Vorhang Feige

 Ficus microcarpa


Indien, Sri Lanka, Australien, Neukaledonien


Ficus microcarpa

Stumpfe Feige

 Ficus retusa


Malaysia, Borneo, Philippinen



Ficus retusa

Korbmarante

Calathea


tropisches Amerika



Calathea

Balsamapfel

Clusia major


tropisches Amerika



☼☼

Clusia major

Flamingoblume

 Anthurium


Südamerika



☼☼

Anthurium

Veränderliche Purpurtute

 Syngonium podophyllum


tropisches Amerika



Syngonium podophyllum

Gewöhnlicher Efeu

 Hedera Helix


Europa, Kleinasien



Hedera helix

Ufopflanze

Pilea peperomioides


China



Pilea peperomioides

Silbernetzblatt

Fittonia albivenis


Südamerika



Fittonia albivenis

Arabica-Kaffee

Coffea arabica


südwestliches Äthiopien



Coffea arabica

Sicheldorn-Spargel

Asparagus falcatus


Südafrika, Mosambik



Asparagus falcatus

Wunderwelt OG

Marktplatz 5

A 5082 Grödig


+43 660 5621299


babsiundanna@wunder-welt.at

WunderGlas Shop

Wir arbeiten gerade fleißig an unserem OnlineShop und daran, dass wir euch eure WunderGläser bald liefern können!

Copyright WUNDERWELT 2019

Wir alle brauchen Cookies 🍪 Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Ja